Gruppencoaching

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Gruppencoachings von gesstärkt:

  • sind Informiert über die theoretischen und praktischen Zusammenhänge innerhalb der einzelnen Gesundheits- und Ernährungsthemen.
  • stellen durch praktisches Tun den persönlichen Bezug her.
  • beeinflussen durch Ihre Anliegen und Interessen die inhaltlichen Schwerpunkte.
  • sind gestärkt in dem Bewusstsein ihre persönliche Gesundheit in hohem Maße selbst beeinflussen zu können.
  • sind ausgerüstet mit alltagstauglichen Anregungen und selbst formulierten Zielen, um ihre Gesundheit nachhaltig zu stärken.
  • fühlen sich gestärkt durch den Austausch innerhalb der Gruppe und positive Erfolgsgeschichten.
  • sind motiviert, weil kleine Veränderungen erreichbar sind und viel Erfolg bringen können.
  • erleben abwechslungsreiche und humorvolle Stunden miteinander.
grafik_qualitaet_gr

Ein besonderes Augenmerk liegt auf der maximalen Passgenauigkeit des Gruppencoachings und stetiger Qualitätsentwicklung durch:

  • Vorgespräche zur genauen Betrachtung der Bezugsgruppe und Ihrer Arbeitswelt.
  • Analyse und Recherche zu weiteren Lebensweltaspekten der Bezugsgruppe.
  • Anpassung der Inhalte, Methoden und Kommunikationsstrategien an die Bedürfnisse der Gruppe.
  • Unterstützung in der motivierenden Mitarbeiterkommunikation im Vorfeld.
  • Bereitstellung umfassender Unterlagen und Begleitmaterialien für die Teilnehmenden.
  • Qualitätskontrolle über die Erstellung und Auswertung von Teilnehmerbefragungen.
  • Erstellung eines abschließenden Kurzberichts für den Auftraggeber.
  • Sensiblen Umgang in Sachen Datenschutz, Anonymitäts- und Interessenwahrung. Lesen Sie mehr...
teaser_bild_formular

Kein Gruppencoaching gleicht dem Anderen. Die Konzepte entstehen jeweils neu auf der Grundlage des Unternehmensbedarfs, neuer Ideen, weiterentwickelter Methoden, Teilnehmerfeedbacks und -impulsen, Statements von „Uninteressierten“, aktuellen Themen…. Die Gruppencoachings können einzeln oder auch als aufeinander aufbauende Workshops stattfinden.

PDF Beispiele Gesundheitsworkshops